Tierfund-Kataster
deutschlandweite Erfassung von Wildtieren

Projektziele

Verlässliche Daten zu Tierfunden von Wildtieren sind entscheidend, um die Todesursachen festzustellen und die Situation im Sinne des Tier- und Artenschutzes zu verbessern. Bei Wildunfällen beispielsweise ermöglicht eine exakte Erfassung von Unfallort, Tierart und -anzahl, Zusammenhänge zwischen dem Verhalten der Tiere und der Landschaftsstruktur zu erkennen und Wildunfälle durch geeignete Maßnahmen zu minimieren.

Das Tierfund-Kataster liefert Daten, die zusammen mit anderen Aspekten Grundlage sein können für:

  • Verkehrsgestaltung und Landschaftsplanung (z.B. Verkehrsschutzzäune, Querungshilfen und Geschwindigkeitsbegrenzungen, Straßenraumgestaltung und Biotopverbund),
  • Arten- und Naturschutzprojekte und
  • Verbesserung des Tierschutzes

Für folgende Fragestellungen können die Daten des Projektes u.a. eingesetzt werden:

  • Wie lassen sich Wildunfälle vermeiden?
  • Welche Maßnahmen der Verkehrsplanung vermindern Wildunfälle?
  • Welche Unfallvermeidungstechniken wirken langfristig?
  • Wo müssen Querungshilfen entstehen?
  • Wo sind Verkehrsschilder „Achtung Wildwechsel“ sinnvoll?
  • Welche Jagdmethoden helfen, Wildunfälle zu verringern?
  • Welche Wildtierarten sind betroffen?
  • Welche Auswirkungen haben Wildunfälle auf Tierpopulationen?
  • Welche Auswirkungen haben andere Todesursachen, zum Beispiel Windräder?


Nicht angemeldet. Systemzeit: 24.09.17 14:13
Version V0.35 System: production system
Tierfund-Kataster © 2017  Landesjagdverband / DigSyLand